TSV 1890 Rauschenberg e.V.
        TSV 1890 Rauschenberg e.V.

Jugendfußball

Starkes "Auswärtsspiel" der JSG NordOst

 

Einen Höhepunkt außerhalb der Sportplätze erlebten über 60 Kinder, Jugendliche, Eltern Trainer und Gönner der JSG NordOst (Fußball – Jugendspielgemeinschaft der Vereine

TSV Wohratal, TSV Rauschenberg, FV Bracht) bei der gemeinsamen Fahrt zum U21 Länderspiel Deutschland gegen England in die Wiesbadener Brita-Arena. Nachdem man sich auf den Parkplätzen des Wohrataler Bürgerhauses und des Rewe Marktes in Rauschenberg zur Abfahrt getroffen hatte, konnten sich alle Teilnehmer und Mannschaften auch Altersklassen übergreifend auf einer zum Glück staufreien Fahrt einmal kennenlernen und über die aktuelle Fußballrunde und das dort erlebte austauschen.

Gute Musik und ordentliche Stimmung durfte natürlich nicht fehlen!

In Wiesbaden angekommen gestaltete sich die Parkplatzsuche aufgrund des 15 Meter großen Busses etwas schwieriger, aber unser netter Fahrer der Firma Diehl aus Wetter manövrierte uns auch durch die kleinsten Gassen souverän zu unserem ausgewiesenen Haltepunkt.

Dann ging es los, für die meisten das erste Mal in ein richtiges Stadion.

Da war die Aufregung und Spannung natürlich riesig! Wann bekommt man schon mal die Stars wie Ginter, Meyer & Co. live zu sehen?

Das Spiel endete, angepeitscht durch unsere lautstarke und unüberhörbare Unterstützung 1:0 für die deutsche U21-Auswahl. Gegen 22:30Uhr trat man dann wieder die Heimreise an.

In Rauschenberg bzw. Wohra angekommen hieß es für die meisten erstmal wieder wach werden und sich Richtung eigenes Bett begeben und vielleicht von der nächsten "Auswärtsfahrt" träumen?

Die gesamte JSG bedankt sich bei Max Kreps und Jörg Pfob die dieses fantastische Erlebnis organisiert und somit erst möglich gemacht haben.

Das nächste Großereignis der JSG NordOst ist das „Wilde Kerle Fußballerlebnis“ vom 09. bis 11. Juni 2017 auf dem Sportplatz in Wohra. Nach dem großen Erfolg mit über 45 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen im letzten Jahr freuen wir uns erneut auf viel Spaß und ein wildes Trainingswochenende mit spektakulären Wettbewerben unter Anleitung von professionellen Trainern. Weitere Infos zur Anmeldung findet man auf der Facebook Seite der JSG.

 

Event-Info

Veranstalter

JSG Nordost

Event-Nr.

030

Datum

09.06.2017 - 11.06.2017

Adresse

Halsdorfer Straße 56

Postleitzahl

35288

Ort

Wohratal

 

Preise

Erstteilnehmer

124,95 €

Wiederholer

119,95 €

Geschwister

114,95 €

 

Anpsprechpartner Verein

Name

Max Kreps

Adresse

Heckenweg 6

Postleitzahl

35288

Ort

Wohratal

Telefon mobil

0173-3937132

E-Mail

Max.Kreps@dvag.de

 

 

Bist du dabei?

Dann hol Dir Deine wilde Ausrüstung. Alle die mithelfen den dicken Michi zu besiegen, bekommen ein "Wilde Kerle Trikot", eine Shorts, Stutzen, einen "Wilde Kerle Ball" und eine Trinkflasche.

Fußball! Erlebnis!

Wir trainieren im Hexenkessel, im "Wilden Wald" und in der Geheimhalle.

Spiele, Mutproben und mit Teamgeist, Respekt, Freundschaft und Zusammenhalt - kämpfen wir gemeinsam gegen den dicken Michi.

Spielend gewinnen

Dampfhammerhart, umdribble die Galaktischen, werde Superdribbler und Wildester Kerl (und Wildestes Mädchen) und gewinne tolle Preise.

Tolle Aktion der JSG Nordost zugunsten der  Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Marburg e.V.

 

 

 

Die Jugendspielgemeinschaft NordOst (TSV Rauschenberg, FV Bracht und TSV Wohratal) organisierte mit dem TSV Wohratal bereits zum zweiten Male, in diesem Jahr vom 09. bis zum 11. Juni 2017 ein Fußballintensivwochenende auf dem Wohrataler Sportplatz. Das Motto lautete: „Das Ultimatum – Der dicke Michi schlägt zurück“. Unter der Regie von zwei lizenzierten Fußballlehrern von „ProSport“ und dem Deutschen Fußball Internat in Bad Aibling stand für fünfzig Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren das runde Leder im Mittelpunkt. Bei der Trainingsdurchführung wurden die beiden von Jugendlichen und Verantwortlichen der JSG (Kevin Boseniuk, Tim Weimer, Robin Kischnick, Moritz Dawedeit) unterstützt. Auch zwei Seniorenfußballer des TSV Wohratal (Marcel Hühn und Stefan Schmidt) halfen bei der praktischen Trainingsarbeit auf dem Platz mit. Neben den intensiven Trainingseinheiten und Wettbewerben standen Fußballspiele der teilnehmenden Kinder gegen ihre Eltern, Verwandte und Freunde am Abschlusstag einen Höhepunkt dar. Die Kinder gewannen alle Spiele.  Neben den Pokalen für die Sieger bei den Wettbewerben „Dribbelkünstler“, „Elfmeterkönig“ und „Dampfhammerhart“ erhielten alle Teilnehmer zum Abschluss noch Medaillien, überreicht von den beiden Fussballlehrern.  Lob und Beifall von den Kindern und anwesenden Begleitern erhielten die Hauptorganisatoren dieser Veranstaltung Jörg Pfob und Max Kreps (Jugendleiter des TSV Wohratal). Die beiden und die von Ihnen trainierte F1-Jugend (Jahrgang 2008) der JSG NordOst hatten bei einem Gewinnspiel 300 Flaschen isotonische Getränke gewonnen. Sie stellten diese Getränke bei einem Jugend-Fairplay-Turnier der JSG am 20. Mai und beim „Wilde Kerle Fußballerlebnis“ zum Verkauf zur Verfügung. Der Erlös des Flaschenverkaufs, die zusätzlichen Spenden und die Einnahmen aus dem Kuchen- und Gebäckverkauf am Camp-Wochenende, die  von den Eltern zur Verfügung gestellt worden waren, wurden komplett an die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg gespendet. Es wurde eine stattliche Summe von € 880 erzielt, die am 23. Juni anlässlich der Saisoneröffnung des TSV Wohratal auf dem Sportplatz im Beisein der F-1 Jugend an die Elterninitiative (Herrn Karl Kreh) mittels eines Schecks übergeben wurde. 

 

Jahresrückblick 2016

 

Bericht Jugendfußball TSV 1890 Rauschenberg e.V.  2016

 

Ein „wildes“ Fußballjahr 2016 liegt hinter unserer Jugendfußballabteilung JSG-Nord-Ost, die wir gemeinsam mit dem FV Bracht und dem TSV Wohratal haben.

Das sportliche Jahr startete im Februar mit einem Probetraining das wir zusammen mit den KiTas aus Rauschenberg, Wohra, Halsdorf und Bracht organisiert haben. Viele Junge Kicker konnten in der vollen Rauschenberger Sporthalle das runde Leder jagen und ihre ersten Erfolge in kleinen Miniturnieren feiern. Die Begeisterung der Kid's und Eltern war riesig.

Im Juni war es soweit – Der „Dicke Michi“ will unseren Sportplatz in Wohra zu einer Fleischfabrik umbauen. Das ließen unsere Jungs und Mädchen natürlich nicht zu und versammelten sich Anfang Juni zu unserem ersten Wilde-Kerle-Fußballcamp. Zur Seite standen uns Jürgen Zenger-Graf und Uwe Zenker die uns das ganze Wochenende auf das große Endspiel gegen die Eltern vorbereitet haben. Das Camp war ein voller Erfolg und natürlich konnte der „Dicke Michi“ unsere Wilde Truppe nicht besiegen.

Auf dem Sportgelände in Schwabendorf fand Mitte September ein Fair-Play Turnier für G- und F-Junioren statt. Hierbei stand der Spaß im Vordergrund, deshalb werden bei solchen Turnieren weder Ergebnisse noch Sieger festgehalten. Jedes Team  durfte sich nach diesem anstrengenden Tag über Bälle und Medaillen freuen.

Sportlich lief es für unsere Mannschaften in diesem Jahr eher durchwachsen, allerdings läuft es bei unseren kleinsten Kickern in der G- und F-Jugend recht erfolgreich.

Erfreulich ist aber das die intensive Jugendarbeit auf  fruchtbaren Boden fällt. Immer mehr Kinder und Jugendliche aus Rauschenberg und Umgebung finden den Weg auf unsere Sportplätze. Durch diesen Trend sieht die Zukunft des TSV und der JSG sehr positiv aus.

Im nächsten Jahr findet neben dem Probetraining auch wieder ein Turnier auf unserem Sportplatz statt. Auch der „Dicke Michi“ hat angerufen und kommt mit seinem Wilde-Kerle-Fußballcamp wieder vorbei!

Ein besonderes Augenmerk legen wir im kommenden Jahr auf die Qualifizierung und Weiterbildung unserer Übungsleiter. Wer Interesse an einem Lehrgang hat oder uns als Betreuer oder Trainer unterstützen möchte kann sich gerne bei uns melden. Die Kinder und Jugendlichen danken es ihnen.

Auf diesem Wege möchten wir uns auch nochmal bei allen Helfern, Trainern, Eltern und sonstigen Unterstützern herzlich bedanken. Ohne euch wäre so ein Vereinsleben nicht möglich!

 

Sie wünschen Informationen oder haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie mich:

 

Jugendleiter Kevin Boseniuk: 06425/303012

JSG NordOst - Spielzeit 2017/2018 - Trainingszeiten & Ansprechpartner

G-Jugend – Jahrgang 2011 und jünger

Freitag, 17.00 bis 18.00 Uhr in Bracht

Daniel Weber, Telefon: 0162-6823945, Email: weber-wasmuth85@gmx.de

 

F-Jugend – Jahrgang 2010/2009

Mittwoch und Freitag, jeweils 18.00 – 19.30 Uhr in Bracht

Marco Kordes, Telefon: 0172-6901253, Email: marcokordes@arcor.de

 

E2-Jugend – Jahrgang 2008

Mittwoch, 17.30 – 19.00 Uhr in Schwabendorf und Freitag, 17.30 – 19.00 Uhr in Wohra

Max Kreps, Telefon: 0173-3937132, Email: max.kreps@dvag.de &

Jörg Pfob, Telefon: 0173-3178139, Email: joerg.pfob@web.de

 

E1-Jugend – Jahrgang 2007

Dienstag, 16.30 - 18.00 Uhr und Donnerstag, 16.00 - 17.30 Uhr in Schwabendorf

Andre Mecklenburg, Telefon: 0162-2353885, Email: a.mecklenburg@vodafone.de

Franz Reger, Telefon: 0152-21758905, Email: fach.reger@freenet.de

 

D-Jugend – Jahrgang 2006/2005

Montag, 17.30 – 19.00 Uhr und Freitag, 17.30 – 19.00 Uhr in Wohra

Tim Weimer, Telefon: 0157-51127499, Email: homberger.t@gmail.com

 

C-Jugend – Jahrgang 2004/2003

Dienstag, 18.00 – 19.30 Uhr und Donnerstag, 17.30 – 19.00 Uhr in Schwabendorf

Kai Badouin, Telefon: 0162-6645299, Email: k.badouin@web.de

 

B-Jugend – Jahrgang 2002/2001

Dienstag-18.00 bis 19.30 Uhr und Donnerstag, 18.00 bis 19.30 Uhr in Bracht

Philipp Bamberger, Telefon: 0172-4974614, Email: philipp.bamberger94@web.de

Daniel Lippert, Telefon: 0176-38666126, Email: lippert.da@gmail.com

 

A-Jugend – Jahrgang 2000/1999

Für diese Altersgruppe hoffen wir ab der Runde 2018/2019, wieder eine Mannschaft stellen zu können. Bei Interesse bitte an die Jugendleiter wenden.

 

Jugendleiter der Stammvereine

TSV Rauschenberg

Andre Mecklenburg, Telefon: 0162-2353885, Email: a.mecklenburg@vodafon.de

FV Bracht

Norbert Merlau, Telefon: 0173-7129857, Email: norbert.merlau@web.de

Lars Kietz, Telefon: 0151-22284685, Email: larskietz@gmail.com

TSV Wohratal

Max Kreps, Telefon: 0173-3937132, Email: max.kreps@dvag.de

Stephan Dawedeit, Telefon: 0160-4753080, Email: stephan.dawedeit@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV 1890 Rauschenberg e.V.